Carrera 1:32

Box 1 beschnitten 1024x234 1

Carrera Rennen mit 1:32 Modellen

Fast alle, in Deutschland als Carrera Fahrer bezeichnete Slotracer, kommen von einer Heimbahn im Maßstab 1:32. Das ist bei uns überwiegend Carrera, entweder Analog als Evolution oder als Digital 132.
Carrera DTM 32 - Coupes ab Vorbildbaujahr 2012
Carrera DTM 32 - Coupes ab Vorbildbaujahr 2012

Die Alternativen

Scalextric, Ninco, oder SCX, ebenfalls mit eigenem Schienensystem, verkaufen viel weniger Grundpackungen. Eine Digital 124 Rennbahn von Carrera, ist auch nicht so oft anzutreffen. Daneben gibt es noch viele Firmen die nur Fahrzeuge herstellen, ebenfalls im Maßstab 1:32.
Scalextric GT Modelle
Scalextric GT Modelle

Slot Car Racing in 1:32

Wer seine Autos gerne einsetzen möchte, kann damit bei uns Slotracing betreiben. Dabei kann leider nicht jede Klasse, auch wenn sie es verdient hätte, gefahren werden. Für bestimmte Modelle gibt es zu wenig Interesse, oder sie sind nur noch gebraucht zu haben, oder es gibt einfach keinen freien Termin.
1:32 Gruppe 5 Modelle von Sideways, Fly und Revell.
1:32 Gruppe 5 Modelle von Sideways, Fly und Revell.

Rennen im Doppelpack

An einem Freitag haben die meisten füher Feierabend und können Sonnabend Morgen, auch etwas länger Schlafen.
Darum fahren wir zwei Rennserien an einem Abend. Start ist gegen 19:00 Uhr für den ersten Lauf und um 20:30 Uhr für den zweiten Lauf. Das geht aber nicht streng nach Stempeluhr, wenn sich jemand rechtzeitig meldet, nehmen wir gerne einen kleinen Rückstand in Kauf.
Slot.it Porsche 956 und 962 im Zielfoto.
Slot.it Porsche 956 und 962 im Zielfoto.

Die gute Mischung bringt den Spaß

Wir fahren jeweils ein Rennen mit einfachen Fertigmodellen aus der Großserie, ohne jegliche Änderung an der Technik. Diese Autos werden aber gründlich Vorbereitet, und auch mit Blei getrimmt. Wirklich "Out of the Box" funktioniert eigentlich nie, vor allem dann, wenn man ohne Magnet fährt.
Danach Starten die besser ausgestatteten Slot Cars mit Alu Felgen und verschraubten Getriebe, in separaten Motorachshaltern. Sie sind, auch wegen der Reifen, mit höherer Haftung, um einiges schneller.
Hier dürfen auch nachgerüstete Modelle an den Start. Die Teile, die man dafür kaufen muß, sind zusammen mit dem Preis des Fahrzeugs, aber auf jeden Fall teurer, als ein Auto, das diese Ausstattung schon mitbringt.
Aber es gibt ja Vorlieben für Marken und Modelle, sowie oft, vorhandene Modelle, die man gerne einsetzen möchte.
Fahrzeuge der Classic 32 Serie
Fahrzeuge der Classic 32 Serie

Einfach mal Probieren

Für die Skeptiker steht fest, das Fertigmodelle, und besonders die in 1:32 nicht auf die Holzbahn gehören. Andere mit gesunden Vorurteilen, erzählen immer wieder, das die Fahrzeuge nur hoppeln und unfahrbar sind.
Das sollte jeder, den es interessiert, einmal selbst überprüfen.
Slot Car Racing in 1:32, war immer, ein selbstverständlicher Bestandteil dieses Hobbys.
Es bringt einfach Spaß, so ein Auto mit wenig Zeit und Aufwand vorzubereiten, und dann, nur noch zum Rennen, aus der Box zu holen. Die Technischen Fähigkeiten und die Ausrüstung dafür, sind sehr überschaubar. Damit ist es, Fans dieser Miniaturen möglich, Ihren Spaß, mit Gleichgesinnten zu teilen.
Die 1:32 Modelle fahren Wir übrigens mit gestellten 25 Ohm MRRC Reglern, die an der Bahn bleiben, damit alle die Gleichen Voraussetzungen haben. Vorbereitete Fahrzeuge sind auch fast immer vorhanden, falls man sich noch nicht so ganz sicher ist.
Trans Am Slotcars im Maßstab 1:32
Trans Am Slotcars im Maßstab 1:32